ladeanimation
Sicherheit rund ums Haus

Rauchmelder

Machen Sie Ihr Leben sicherer! Mit SECTRA sind Sie privat und beruflich bestens geschützt. Rund um die Uhr, bei An- und Abwesenheit und wesentlich günstiger als Sie denken.

SECTRA-SicherheitsSysteme überzeugen durch modernste Technik, höchste Funktionssicherheit und ein überragendes Preis-/ Leistungsverhältnis. Die Systeme sind in Modulbauweise konzipiert und können jederzeit - Ihren Bedürfnissen entsprechend mit einem geringen Aufwand - erweitert oder umgerüstet werden. Gleich, ob Sie eine Wohnung, ein Haus oder ein komplexes Gebäude sichern wollen.

Nur in Verbindung mit SECTRA-SicherheitsSystemen:

Der SECTRA®-Funkrauchmelder ist ein photoelektrischer Rauchdetektor, der konstruiert ist, um Rauch nachzuweisen. Er ist mit einem UHF-Sender ausgerüstet. Der Detektor gibt eine Frühwarnung über einen sich entwickelnden Brand, indem er und die vernetzten Funkrauchmelder einen Intervall-Alarmton mit seiner eingebauten Alarmsirene ertönen lässt. Zusätzlich sendet dieser ein kodiertes Alarmsignal an die Alarmzentrale SECTRA®-Professional. Die Alarmzentrale (optional auch die Außensirene) schlägt ebenfalls mit einer Intervall-Alarmsirene an und ruft die vorprogrammierten privaten Telefone und/oder die Alarm-und Notrufleitstelle an. Dort wird sogar genannt, welcher der Funkrauchmelder Alarm ausgelöst hat. Außerdem besitzt der SECTRA®-Funkrauchmelder eine integrierte Einbruchsirene. Bei einem Einbruch schlagen alle angebundenen Funkrauchmelder einen durchgehenden Alarmton ab. Zusammengefasst hat der SECTRA®-Rauchmelder unterscheidbare Alarmtöne für Brand/Einbruch, also eine optimale Ergänzung als zusätzliche "Funk-Innensirenen" für den Einbruchschutz und um auch bei Abwesenheit bei Brand telefonisch informiert zu werden.

Der Rauchmelder hat folgende besondere Merkmale

Bei Staubablagerung geht eine Meldung vom Rauchmelder an die Zentrale. Daraufhin kann die Fotodiode gesäubert werden. Bei geringer Kapazität der Batterie geht eine Meldung vom Rauchmelder an die Zentrale. Die einzigen, die wartungsmöglich sind und somit nicht ersetzt werden müssen. Funkvernetzt untereinander wird per Telefon die Nachrichtweitergeleitet, welcher Rauchmelder ausgelöst hat. Zusätzlich ist dieser eine "Funk-Innensirene" für den Einbruchschutz.

Der Rauchmelder hat folgende Richtlinien:

EMC: EN 50130-4
Funk: 300 220-1, 300 220-2
ETSI: EN 301 489
Sicherheitsnorm: EN 60950-1, EN54-5, EN54-7, EN 14604

 

Rauchmelderpflicht

Seit 01.01.2011 besteht eine Rauchmelderpflicht in einigen Bundesländern. Es wird gesetzlich vorgeschrieben, in Schlafzimmern, Kinderzimmern und Fluchtwege Rauchmelder zu installieren.

Info: Alle 20 Minuten eine Brandstiftung!

... Jährlich registrieren Versicherungen eine große Zahl an Bränden. Die Folgen sind verheerend: ca. 600 Brandtote ! ca. 6.000 Verletzte ! und Schäden in Millionenhöhe ...
... 200.000 gemeldete Brände jedes Jahr! 80 % der Brände entstehen in Privathaushalten! ..
... 95 % der Brandtoten sterben durch die giftigen Gase und nicht durch das Feuer ...

Lassen Sie es nicht so weit kommen. Machen Sie Ihr Leben sicherer.


Zurück zur Produktübersicht